• logo_1024.jpg
  • neu_01.jpg
  • neu_02.jpg
  • neu_03.jpg
  • neu_04.jpg
  • neu_05.jpg
  • neu_06.jpg
  • neu_07.jpg

Willkommen beim Familientreff e.V. in Bargfeld-Stegen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch auf unserer Homepage. Hier findet Ihr alle Infos zu unseren Aktivitäten und Ideen, die wir in unserem Dorf und Umgebung  angehen, wer wir sind, was wir machen und für wen der Familientreff steht. Letztes können wir gleich beantworten. Wir sprechen alle an. Ob Jung, ob Alt, ob Single, Paar oder Familie, ob schüchtern oder aktiv. Denn wir sind ein aktiver Verein zur Begegnung auf unterschiedliche Weise. Und das auf eine sehr menschliche Weise. Also viel Spaß und habt keine Scheu uns zu kontaktieren.

Euer Familientreff

Und wer keine Aktion verpassen möchte, klickt "like" unter https://www.facebook.com/familientreffev

Projekt Vielfalt: Blühwiesen


Die Bundesumweltministerin Schulze stellte am 19.05.2020 bei der Vorstellung des "Berichts zur Lage der Natur" fest, dass das Artensterben auf Ackerflächen anhält. Auch Bundesministerin Klöckner rief am 19.05.2020 zur Unterstützung des Weltbienentages auf.Dazu wurde das Portal https://www.bienenfuettern.de/ vorgestellt.

Doch Bargfeld-Stegen ist wieder einmal weit voraus:

Bargfeld-Stegener Blühwiesen


Im Gemeindebereich wurden zwei der Ersten durch Bürger, Institutionen und Firmen entstandenen Blühwiesen realisiert.
Möglich wurde diese Idee nur durch die Unterstützung von über 135 Spendern, überwiegend aus Bargfeld-Stegen, aber auch aus zahlreichen Nachbargemeinden. So entstanden 3,72 Hektar (37.200 Quadratmeter) Blühfläche!

Diese Blühwiesen bieten verschiedensten Insektenarten einen Lebensraum und sorgen so für eine breite Artenvielfalt. Wenn diese Wiesen, aber auch viele kleinteiligere Flächen, z.B. eine kleine Ecke in
einem Privatgarten, nicht weit voneinander entfernt sind, besteht die Möglichkeit, dass die Insekten auf diesen „Blühkorridoren“ wandern. Die Verbreitungs- und Fortpflanzungsmöglichkeiten wachsen dadurch immens an und sind so ein wichtiger Schritt in Richtung Biodiversität.

Bei den Samenmischungen handelt es sich um auf den Boden angepasste Sorten. Es ist eine Honigpflanzenmischung aus folgenden Arten:
Felderbse, Lupine, Sommerwicke, Phacelia, Sonnenblume, Inkarnatklee, Alexandrinerklee, Ölrettich, Leindotter, Senf, Kornblume, Klatschmohn, Saflor sowie eine Zusatzsaat von gepunkteter Kornblume, Sonnenbogen Zinnie, englische Ringelblume, Goldmohn und Schmuckkörbchen (Trianon Cosmos). Die Blütezeit ist von Juni bis November.

Es handelt sich überwiegend um einjährige Pflanzen. Nach spätestens 2 Jahren muss wieder eine normale landwirtschaftliche Nutzung der Fläche erfolgen.

Das Ziel ist, dieses Projekt die nächsten Jahre an unterschiedlichen Standorten in unserer Gemeinde weiter zu führen, um die Artenvielfalt zu erhöhen. Es ist auch die Hoffnung, viele Nachahmer zu finden. In einigen weiteren Gemeinden laufen bereits ähnliche Projekte an.

Für Eure Unterstützung nochmals einen riesigen herzlichen Dank !!!

Login

Jahreskalender 2020

Alle Termine für das Jahr 2020 vom Familientreff e.V.


2020: Kalender - Download (Letzte Aktualisierung: 06.11.2019)